In Memory

 

 

 

Zilia vom Heilbrunnen black-silver-tabby mc.

geb. 28.04.2000

gest. 08.01.2001

Zilia kam im Oktober 2000 zu uns. Sie hatte sich sehr schnell eingwöhnt. Nachdem sie 4 Wochen bei uns war, wurde sie das 1. Mal Leukose geimpft und bekam
einen Tag danach eine schwere Bronchitis. Es hat Wochen gedauert, bis diese durch Medikamente und tägliches Inhalieren ausgeheilt war. Wir waren glücklich, daß es ihr nun wieder gut ging.
Am 7.1.01 nahm sie plötzlich kein Futter mehr auf und mußte nur brechen.Am 8.1.01 morgens 6.00 Uhr hatte sie nur 36.0.Nach einem Anruf beim Tierarzt konnte ich sie sofort bringen und sie wurde an dem Tropf gehangen. Zur Überwacheung und Weiterbehandlung behielt sie der Tierarzt da. Ich hatte den ganzen Tag ein ungutes Gefühl. Als ich mich abends
nach ihrem Befinden erkundigt, war sie schon verstorben.
Trotz des Schmerzes willigte in eine Obduktion ein. Es wurde eine nicht mehr nachzuweisenden Vergiftung festgestellt.
Es hat viele Wochen gedauert, bis ich den Schmerz einigermaßen überwunden hatte und ich denke oft noch an die schönen Stunden mit ihr.

Ch. Diabolo von Vestfjorden black-tabby.cl/white

geb. 24.06.1998

gest. 14.03.2002

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist unser lieber Kater am 14.3.2002 über die Regenbogenbrücke gegangen.
Trotz intensiver tierärztlicher Versor-
gung war keine Hilfe mehr möglich.
In unseren Herzen wird er immer bei uns
sein .Wir sind so unendlich traurig.

 

 

 

 

Fränze von der grünen Zunft

geb. 10.04.1990

gest. 19.11.2002

 

 

Am 19.11.02 mußte wir für immer Abschied
nehmen von unserer treuen Dackelhündin.
Sie war uns über viele Jahre hinweg ein
treuer Gefährte und für unsere Katzen-
babys immer eine lieber Ersatzoma.
Ihr Verlust hinterläßt bei uns eine tiefe Lücke und großen Schmerz.
In unseren Gedanken wirst Du immer bei uns sein.
Vielen Dank für die schöne Zeit, die wir
mit dir verbringen durften.

 

Eyleen van de Moppelchen black-tabby cl./white

geboren  17.12.2001

gestorben 15.08.2003

 

Eyleen war eine Tochter aus Fortunas ersten Wurf. Bei ihrer Geburt stand damals fest, sie bleibt bei uns.

Sie hatte sich zu einer schönen und lieben jungen Dame entwickelt. Nun sollte sie ihre ersten Babys bekommen.

Mit Eintritt der Schwangerschaft wurde bei ihr eine Rippenfellentzündung festgestellt und auch sofort behandelt. Leider kamen trotzdem noch 2 Rückfälle dazu.Beim Letzten war das Fieber nicht mehr herunterzubekommen und die Gliederschmerzen wurden immer schlimmer. Daraufhin ließ ich eine Risikobehandlung machen. Diese löste am 12.08.03 eine Frühgeburt,5 tode Babys, aus.

Nun bestand doch noch die Hoffnung, Eyleen würde genesen. Leider rührte sie seit Tagen kein Futter und Wasser mehr an. Deshalb erhielt sie mehrere Infusionen. Zu Hause bekam sie Wasser mit der Eiwegspritze. Kurzzeitig sah es so aus, als würde alles gut.

Am 15.08.03 bekam sie Brechreiz, speichelte stark und miaute nur noch. Beim sofortigem Tierarztbesuch bekam sie wieder 2 Infusionen und dazu noch Spritzen. In der Zwischenzeit waren aber auch die Nieren angegriffen.

Nach dieser Behandlung ist sie gegen 16.30 Uhr zu Hause gestorben.

Wir vermissen sie so sehr, obwohl der Katze die Ruhe zu gönnen ist. Sie hat in den letzten Wochen so viel Schmerzen erleiden müssen, daß es kaum noch mit anzusehen war.

Ihre letzte Ruhe hat sie neben ihrem Papa Diabolo und unserer Fränzi gefunden.

 

Eyleen, wir werden Dich nie vergessen!

 

 

 

 

Baldur vom Saalestrand black-tabby cl./white

geb. 14.04.2002

gestorben 03.09.2006

 

 

Baldur vom Saalestand

4 Jahre alt

 

Baldur

4 Jahre alt

 

 

 

Grand Champion d`Europe Pantani av
Latefoss
black-tabby/cl.

Mutter: Champion International
Flash Dancer`s Dream Girl
vom Schwarzen Fjord
black-torbie/mc.-white

Am 3.8.02 ist unser neuer black-tabby
Kater endlich bei uns eingezogen.
Zu unserer Freude entwickelt er sich ausgezeichnet. Baldur ist ein ausgesprochen verschmuster und anhänglicher Kater. Mit seinen 11 Monate ist er jetzt schon Papa von einem hübschen 6-er Wurf mit Fortuna.
Er hat ein gerades Profil, große, gut gesetzte Ohren und einen schönen langen Schwanz.
In unseren Katzenhaushalt hat er sich nahtlos eingefügt.

Nun ist Baldur schon 2 1/2 Jahre und hat mit Fortuna bzw. Erla schöne Babys gebracht.

Trotzdem ist er am 12.10.04 kastriert worden und wird weiter bei uns wohnen und sein Kastratenleben geniesen.

Leider konnte Baldur sein Kastratenleben nicht sehr lange geniesen.

Am 3.09.2006 ist er, nach einer Operation am Zwölffingerdarm, über die Regenbogenbrücke gegangen.

Er war ein extrem lieber und verschmuster Kater und wir  vermissen ihn sehr !


 

 

Irko von der Parthenaue  saufarben geb. 23.09.2002

gestorben am 10.10.2006

 

      Hallo, liebe Katzenfreunde

 

 

Max in unserem neuen Zuhause !

3  1/2 Jahre alt

 

 

 

 

Max  2 Jahre alt

 

 

                                              

 

 

                                  Max ist nun 1 Jahr alt

 

                                  
Ich heiße Irko, genannt Maxl und wohne seit dem 24.11.02 bei den Norwegischen Waldkatzen "...van de Moppelchen".
Die Katzen sind so einen lebhaften Dackel ja gar nicht gewöhnt und haben mich die ersten Tage nur mit Argwohn betrachtet. Auch nach Monate schauen sie mir lieber bei meinem wilden Treiben aus sicherer Höhe zu.
Wenn es klappt, jage ich natürlich der Einen oder Anderen einmal hinterher.
Dafür bekommen ich dann doch ab und zu auch Backpfeifen verpasst.
Das stört mich aber überhaupt nicht. Ich fühle mich hier richtig wohl.

 

17.11.2005

In der Zwischenzeit bin ich der Liebling aller Katzen, was manches Mal auch ganz schön nervig sein kann.

Trotzdem möchte ich meine samtpfotigen Mitbewohner nicht missen.

 

                                              10.10.2006

Durch einen tragischen Unfall haben wir heute unseren lieben Max verloren.

Wir können es einfach nicht begreifen, daß unser lieber Dackel in der Blüte seines Lebens mit 4 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

                  Wir vermissen Dich so sehr !



 

 

 

 

Jerry von der Salzwiese black-tabby cl.

geb. 11.11.1995

gest. 11.08.2009

 

 

Jerry von der Salzwiese

13 Jahre alt

Wir sind glücklich, daß wir Dich noch bei uns haben und Du Dich

bester Gesundheit erfreust.

Hoffentlich hält das noch viele Jahre an!

 

11.08.2009

Heute haben wir für immer Abschied genommen von unserem lieben Jerry.

Die Nieren hatten die Arbeit eingestellt und fressen wollte unser Kater

auch nicht mehr.

Um ihm viel Leid zu ersparen sind wir den schweren Schritt gegangen und

haben ihn einschläfern lassen.

Ich habe in gestreichelt bis zum letzten Atemzug und das hat er bestimmt

gemerkt, daß er nicht allein gelassen war.

Nun hat er seine Ruhe gefunden und es wir nie wieder so einen einzig-

artigen Kater geben!

Lieber Jerry, wir hatten viele schöne Jahre mit Dir,

dafür vielen Dank !

 

 

 

Jerry von der Salzwiese

12 Jahre alt

 

 

 

Jerry von der Salzwiese

11 Jahre alt

 

Jerry  10 Jahre alt

 

 

Jerry  9 Jahre und 10 Monate

 

 

Jerry   8 Jahre und 3 Monate alt

Und ist die Kiste noch so klein, unser Jerry paßt trotzdem rein!

 

 

 

Mutter: Ch."Wilhelmina av Trollsfjord"
black-tabby cl.
Vater : Euro.-Ch."Aski von der Salzwiese
black-tabby


Jerry ist ein großer und kräftiger Kastrat.
Er ist sehr ausgeglichen und ihn kann nichts
aus der Ruhe bringen.
Er wurde kastriert, weil er noch dem alten
Typ der Norwegischen Waldkatze entspricht.

Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

powered by Beepworld